Keine Angst vor Unverträglichkeiten

Lebensmittel-Unverträglichkeiten und Allergien sind keine Seltenheit im Schul- und Kita-Alltag. Doch das sollte niemanden davon abhalten, mit Kindern zu kochen. Denn wer sich ein wenig auskennt und weiß, welche Hauptauslöser und Ersatzlebensmittel es gibt, wie man im Notfall richtig reagiert und welche Aspekte mit den Eltern zu klären sind, ist auf der sicheren Seite.

Interaktives Online-Modul

Hilfreiche Informationen und Empfehlungen für den Umgang mit Lebensmittel-Unverträglichkeiten im Kita- und Schulalltag finden Sie in diesem Online-Modul des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB).

Modul öffnen


Dokumente des DAAB zum Herunterladen

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund bietet eine Reihe an Vordrucken, die für Sie beim Kochen und Essen mit Kindern hilfreich sein können. Und die Informationen aus dem Online-Modul sinnvoll ergänzen. Sie können die Dokumente über die blauen Download-Buttons kostenfrei herunterladen, speichern oder ausdrucken.

Weitere Infos zum Angebot finden Sie auf der DAAB-Website.


Austauschliste für Lebensmittel

Auch bei Allergien und Unverträglichkeiten steht dem gemeinsamen Kochen nichts im Weg. Es gibt viele Möglichkeiten, die Speisen für alle verträglich zu machen. Damit alle Kinder sicher mitkochen und -essen können, tauschen Sie einfach einzelne Zutaten aus. Die Austauschliste hilft Ihnen dabei, Rezepte für Ihre Kochgruppe anzupassen: Je nachdem, welche Lebensmittel in Ihrer Kochgruppe weggelassen werden müssen, finden Sie mit Hilfe der Liste eine gute Alternative.

Austauschliste öffnen